Angebotsanfrage für vorgeschriebene Betriebsmittelprüfungen (DGUV-Prüfungen)

Bitte auswählen (mehrere möglich):*

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Wie haben Sie von uns erfahren*
Ansprechpartner DGUV Prüfung

Telefon: +49 221 995707-25
Fax: +49 221 995707-29
E-Mail: anfrage@solwest.de

Pflichtfelder: Felder, die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt bzw. ausgewählt werden.

DEFINITION Ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel:

Dies sind Betriebsmittel, die während des Betriebes bewegt oder leicht von einem Platz zum anderen gebracht werden können, während sie an den Versorgungsstromkreis angeschlossen sind, z. B. handgeführte Elektrowerkzeuge, Haushaltsgeräte, Verlängerungsleitungen, Geräteanschlussleitungen.

Quelle: DIN VDE 0100-200

DEFINITION Ortsfeste elektrische Betriebsmittel:

Dies sind fest angebrachte Betriebsmittel oder Betriebsmittel, die keine Tragevorrichtung haben und deren Masse so groß ist, dass sie nicht leicht bewegt werden können oder wegen mechanischer Befestigung während des Betriebes an ihren Aufstellungsort gebunden sind. Dazu gehören auch elektrische Betriebsmittel, die vorübergehend fest angebracht sind und über bewegliche Leitungen betrieben werden. Ortsfest sind in der Regel: alle elektrischen Betriebsmittel, die fest in eine elektrische Anlage eingebaut sind, z. B. Schütze, Lampen, Motoren, elektrische Betriebsmittel, die mit Steckvorrichtung ausgestattet oder mit beweglichen Anschlussleitungen fest angeschlossen sind, z. B. Kühlschrank, Elektroherd, Standbohrmaschine, Warmwasserspeicher

Quelle: DIN VDE 0100-200